top of page

Liebe für immer: Innenarchitektur und virtuelle Realität. Tauchen Sie ein in Ihr Inneres.


Liebe für immer: Innenarchitektur und virtuelle Realität. Tauchen Sie ein in Ihr Inneres.
Entdecken Sie die faszinierende Welt der VR-Technologie im Innendesign

MoRA MAX Design – ist ein Studio, das seit Jahren Trends in der Innenarchitekturbranche prägt und sich dabei auf Innovation, Kreativität und nachhaltige Lösungen konzentriert. Um der wachsenden Komplexität der Projekte und den Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir uns entschieden, in neueste Technologien zu investieren. Virtuelle Realität ist zu unserem Schlüssel für die Erstellung noch immersiverer und fortschrittlicherer Projekte geworden. Lassen Sie uns im folgenden Artikel zusammenfassen: Mal sehen, ob es wahr ist? Finden Sie heraus, ob Innenarchitektur und virtuelle Realität nur eine Liebe zur Vernunft sind oder ob Sie heute wirklich nicht ohne sie leben können.


Innenarchitektur UND virtuelle Realität – warum es funktioniert?


Virtual Reality ermöglicht es, Projekte realitätsnah und interaktiv darzustellen. Der Kunde kann bereits vor Beginn der Renovierungsarbeiten durch sein zukünftiges Zuhause oder Büro „spazieren“.
Realistische Bilder

1. Realistische Visualisierungen: Mit Virtual Reality können Sie Ihre Entwürfe realistisch und interaktiv präsentieren. Der Kunde kann bereits vor Beginn der Renovierungsarbeiten durch sein zukünftiges Zuhause oder Büro „spazieren“.


2. Schnelle Änderungen: VR macht es einfach, Änderungen in der Entwurfsphase vorzunehmen. Wir können das Projekt jederzeit an die neuen Bedürfnisse und Erwartungen des Kunden anpassen.


3. Persönliche Einbindung: Dank VR können unsere Kunden Teil des Designprozesses werden. Sie entscheiden über das endgültige Erscheinungsbild ihres Innenraums, was ihre Zufriedenheit mit dem Endeffekt erhöht.


4. Raum verstehen: VR ermöglicht es Ihnen, den Maßstab, die Anordnung und den Raum des gestalteten Innenraums vollständig zu verstehen.


5. Zeit und Geld sparen: Dank VR können wir kostspielige Fehler und Missverständnisse während der Projektumsetzungsphase vermeiden.


Was unterscheidet uns von der Konkurrenz?


Erweitertes Hardwaremanagement, Programmierung und Test virtueller Szenarien
VR in der Innenarchitektur

Unsere Einzigartigkeit wird durch Menschen geschaffen. Rafał Gronowski, ein Experte für VR-Ausrüstung und -Technologie, ist maßgeblich an der Implementierung der neuesten Tools beteiligt, die zur Erstellung unserer Visualisierungen verwendet werden. Seinen Fähigkeiten ist es zu verdanken, dass wir das Potenzial von VR voll ausschöpfen können.



Monika Zachara hingegen ist eine Meisterin der 3D-Programmierung und -Modellierung. Ihr Wissen und ihre Erfahrung ermöglichen es uns, detaillierte, realistische Modelle unserer Projekte zu erstellen, die dann in der virtuellen Welt zum Leben erweckt werden.
VR ist von entscheidender Bedeutung bei der Implementierung modernster Tools, die zur Erstellung unserer Visualisierungen verwendet werden.

Monika Zachara hingegen ist eine Meisterin der 3D-Programmierung und -Modellierung. Ihr Wissen und ihre Erfahrung ermöglichen es uns, detaillierte, realistische Modelle unserer Projekte zu erstellen, die dann in der virtuellen Welt zum Leben erweckt werden.






Wir sind führend im Bereich VR in der Innenarchitektur


Die Verwaltung fortschrittlicher Hardware sowie das Programmieren und Testen virtueller Szenarien ist ein komplexer Prozess, der Fachwissen und Erfahrung erfordert. Bei MoRA MAX Design meistern wir diese Herausforderungen perfekt.


Unsere Leidenschaft und unser Engagement sowie das ständige Streben nach Perfektion legen die Messlatte in der Innenarchitekturbranche immer höher. Dank unseres Teams können unsere Kunden Träume von einem perfekten Interieur in die virtuelle und dann in die reale Realität verwandeln.


Bitte kontaktieren Sie unser Team. Wir zeigen Ihnen, wie VR-Technologie Ihre Sicht auf Innenarchitektur verändern kann. Termin vereinbaren >>>




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page